Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles
 Datenschutz

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - Erneut Unentschieden gegen Rimpar / Gunners setzten Siegesserie fort

 ASV Rimpar - 1.FC Kirchheim  1:1

Christian Betzel, 27, machte sich nach Abpfiff auf Spurensuche. Langsam schlurfte der Libero des ASV Rimpar durch den Strafraum, in dem er zuvor tapfer verteidigt hatte. Betzels Kopf hing, er schien etwas zu suchen. Vielleicht probierte er auch, das Unglück der 94. Minute geistig zu rekonstruieren, als Rimpar noch den 1:1-Ausgleich gegen Kirchheim hinnehmen musste. Als "dämlich" stufte der Bankkaufmann dieses Tor ein.

Es war ein Verzweiflungsakt der Gäste tief in der Nachspielzeit. Alexander Hofmann rückte biRettete mit seinem späten Tor einen Punkt: Dominik Peters zur Torauslinie vor und legte in die Mitte ab, ohne zu schauen. Er meinte später: "Was blieb mir anderes übrig? Alle liefen mit." Dominik Peter empfing die blinde Post, stand überraschend allein dort und tippte ein. Natürlich war das Glück für Kirchheim und Pech für Rimpar. Aber die Gastgeber empfanden dies auch als gerechten Wink des Schicksals. "Das war verdient", meinte Betzel. Denn so behäbig wie in der letzten Szene, so spielte Rimpar den größten Teil des Nachmittags. Trainer Thomas Karl schimpfte: "Eine Frechheit, die Leistung war indiskutabel. Nichts haben wir umgesetzt, was ich gefordert hatte." Nach einer ordentlichen ersten Halbzeit, die zu Recht 1:0 ausging, verzichteten die Hausherren auf weitere Mühe in der Offensive. Sie zogen sich bequem in den eigenen Strafraum zurück, die Quittung für der Passivität kam am Ende. So verpasste Rimpar den Sprung auf Rang zwei. Karl: "Mit der Leistung hätten wir das auch nicht verdient".

Kirchheims Trainer Dieter Noack freute sich derweil über das "Unentschieden der Moral". Dabei schien er eine Viertelstunde vor dem Ende aufgegeben zu haben. Mit den Armen wischte er da vor sich her, als wollte er sagen: "Schluss, Aus!" Denn die Gäste kämpften, schienen aber Berührungsängste mit dem Tor zu haben. Angreifer Cornelius Kreusser drückte in der 36. Minute den Ball bei einer Großchance ans Außennetz und prellte nach 55 Minuten bei einer Ecke ratlos den Ball mit der Hand ins Tor. Was im Volleyball Applaus gegeben hätte, fand beim Schiri nur Anerkennung in einer Gelben Karte.

Trotz der Freude über das späte 1:1: Seit fünf Runden ist Kirchheim schon sieglos. Dabei will Noack, der womöglich am Saisonende zurücktritt, doch ein schönes Erbe hinterlassen. "Ich will modernisieren", erklärte der Reformer: "Man kann nämlich im Amateurbereich was ändern." Deswegen hat er die Viererkette eingeführt. Und in Kirchheim schauen die Spieler nun aufmerksam beim Fernsehen zu, wie das funktioniert. Es gibt Hausaufgaben - und Noack fragt die auch gerne einmal ab.

13 Gegentore klingen nicht nach stabiler Abwehr, doch Noack sieht darin nur Nebenwirkungen einer Reform. Er hält an der Viererkette fest: "Die Spieler identifizieren sich damit." Tatsächlich wirkte die Kette sicher, nur Keeper Andreas Bauer hat sich noch nicht richtig umgestellt. Er reagierte oft spät im Herauslaufen. So fiel das 1:0, und Bauer hatte Glück, dass ein legales Tor von Igor Mikic wegen Abseits gestrichen wurde.

Rimpar: Bayer - C. Betzel - Göbet,
A. Betzel - Piecha, Wolf (53. Ruhl),
Schneider, Meyer (84. Reith), S. Sahinkaya
- Mikic, Marienfeld (62. M. Sahinkaya).
Kirchheim: Bauer - D. Wülk, Kagebauer,
Konrad, Nadler (46. M. Wülk) - Spall
(52. Grieb, Hofmann, Peter - Kreußer
(70. Rappl), Nusko.
Tore: 1:0 (23.) Meyer, 1:1 (90.) Peter.
Schiedsrichter: Schwittay (Straßbessen-
bach). Gelb-Rot: M. Wülk (88.,Foul).
Zuschauer: 180.

Quelle: Mainpost

 

TSV Hohenfeld II - 1.FC Kirchheim II 1:5

Die Gunners taten sich gegen kämpferische Hausherren lange Zeit recht schwer, erst ein Foulelfmeter brachte unsere Mannschaft auf die Siegerstraße.

Tore: 0:1 Michael Kemmer (FE), 0:2 Sven Borst, 0:3 Manuel Zöller, 0:4 Martin Kaupert, 0:5 Sven Borst, 1:5 ?



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur