Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Kontakt   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - Erste mit wichtigem Heimsieg / Zweite nicht zu stoppen

1. FC Kirchheim -
TSV Keilberg 4:1 (3:0)

Durch einen starken Auftritt in der ersten halben Stunde sicherten sich die Platzherren einen verdienten Erfolg. Denn obwohl im ersten Durchgang auf beiden Seiten Chancen zu notieren waren, nutzen die Kirchheimer ihre Möglichkeiten konsequent aus. Den Anfang machte Timo Rappl bereits in der dritten Minute, als er nach Vorarbeit von Matthias Goßmann den Ball im zweiten Versuch über die Linie bugsierte. Anschließend Sorgte mit 2 Treffern für die Vorentscheidung: Alexander Hofmannschlug die Stunde von Libero Alexander Hofmann: Zunächst umkurvte er nach feinem Zuspiel von Jochen Spall den Keilberger Schlussmann und schob unbedrängt ein (11.). Dann brauchte auch er nach einer weiten Flanke zwei Versuche: Sein Kopfball aus etwa vier Metern wurde noch abgewehrt, den Nachschuss drosch er mit aller Gewalt unter die Latte. Die Gäste aus Keilberg versuchten trotz des klaren Rückstands im zweiten Durchgang zwar nochmal alles, bissen sich aber an der sicheren Abwehr der Gastgeber die Zähne aus. Auch der Anschluss-Treffer per Schrägschuss (76.) brachte nur kurz Hoffnung. Denn im Gegenzug stellte Johannes Grieb nach einer sehenswerten Doppelpass-Kombination den Drei-Tore-Vorsprung wieder her.


Kirchheim: Bauer - Hofmann - Konrad,
M. Wülk - Nadler, Kagerbauer (76. Kem-
mer) - Goßmann, Spall (84. D. Wülk),
Grieb - Rappl, Zöller (66. Endres).
Tore: 1:0 Rappl (3.), 2:0, 3:0 Hofmann
(11./30.), 3:1 Neumann (76.), 4:1 Grieb
(77.). Gelb-Rot: Rappl (85./Kirchheim).

 

FC Kirchheim II -  SV Kleinochsenfurt II     11:0  (3:0)

Die Gunners wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und fegten die im gesamten SpieJürgen Bastian gelangen insgesamt 7 Scorer-Punktel ohne jegliche Torchance gebliebenen Gäste aus Kleinochsenfurt mit 11:0 vom Platz. Die Halbzeitführung von 3:0 war noch etwas mager, aber nach der Pause wurde die konditionelle Überlegenheit gnadenlos ausgespielt. Mann des Tages war Jürgen Bastian, der 3 Tore selbst erzielte und zu weiteren 4 die Vorarbeit leistete.

Alle Torschützen: Neil Fisher (2), Sven Borst (2), Stefan "Romario" Hobl, Jürgen Bastian (3), Frank Reuß, Michael Müller (2)



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur