Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Kontakt   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - Erste verliert in Schweinheim / Gunners gewinnen in Iphofen

BSC Schweinheim -
1. FC Kirchheim 3:1 (2:1)

Die Abgänge vor Saisonbeginn machen dem FC Kirchheim weiterhin zu schaffen. "Es ist uns noch immer nicht gelungen, diese Spieler zu kompensieren", so Trainer Dieter Erzielte den kirchheimer Treffer: Matthias GoßmannNoack nach der Niederlage in Schweinheim. Dabei war sein Team nach überstandener Anfangs-Offensive der Gastgeber sogar in Führung gegangen: Matthias Goßmann hatte nach einer Flanke von einem Fehler des Schweinheimer Keepers profitiert und unbedrängt eingeköpft (33.). Durch Unkonzentriertheiten in der Deckung gaben die Gäste diesen Vorsprung aber schon bis zur Halbzeit wieder aus der Hand. Im zweiten Durchgang ging der FC dann deutlich beherzter zu Werke und kontrollierte weitgehend das Spiel. Nur im Angriff blieben die Gäste weitgehend harmlos. Allerdings hätte Timo Rappl nach einem Freistoß von Jochen Spall den Ausgleich machen müssen, brachte den Ball aber per Kopf aus fünf Metern nicht über die Linie.


Kirchheim: Bauer - Hofmann - Konrad,
M. Wülk (75. D. Wülk) - Nadler, Fisher
(80. Kemmer) - Goßmann, Spall, Grieb -
Endres (70. Zöller), Rappl.
Tore: 0:1 Goßmann (33.), 1:1 Disser (42.),
2:1 Heller (45.), 3:1 Ullrich (75.)

 

FC Iphofen II - FC Kirchheim II   0:3

Der FC Iphofen II war für unsere Zweite Mannschaft der erwartet schwere Gegner. Die aufgrund von zahlreichen Verletzten mit den drei Routiniers Michael Heinlein, Andreas "Fö" Förster und Andreas Grill verstärkten Gunners gingen zwar früh in Führung, jedoch konnten die Gastgeber die für die A-Klasse auf hohem Niveau geführte Partie in der ersten Hälfte ausgeglichen gestalten. So lautete der Halbzeitstand 0:1 durch einen Treffer von Andy Grill in der 3. Spielminute.

Kurz nach dem Pausentee leitete Sven Borst mit dem 0:2 die Entscheidung ein, ehe abermals Andy Grill nach schöner Vorarbeit von Michael Heinlein den Sack endültig zumachte.

Dieser 0:3 Erfolg war hart erarbeitet, aber aufgrund dem deutlichen Übergewicht in den zweiten 45 Minuten schlussendlich hoch verdient. Erfreulich war vor allem, dass sich die drei AH-Spieler bereit erklärt haben auszuhelfen und sich nahtlos in die meisterliche Truppe eingefügt haben. Die Gunners haben damit nach wie vor keinen einzigen Punkt abgegeben und sind ihrem Ziel in einem schweren Auswärtsspiel wieder einen Schritt näher gekommen.   



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur