Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles
 Datenschutz

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - Protokoll der Jahreshauptversammlung

Hier zum Nachlesen:

Protokoll der Jahreshauptversammlung des 1. FC Kirchheim
am 24. Oktober 2006
_____________________________________________________


Ort:  Vereinsheim 1. FC Kirchheim
Beginn: 20.15 Uhr
Ende:  21.30 Uhr
Teilnehmer: 55 stimmberechtigte Mitglieder (siehe Anwesenheitsliste)


TOP 1: Begrüßung

Herbert Lang begrüßt die anwesenden Mitglieder und stellt fest, dass zur Jahreshauptversammlung ordnungsgemäße Einladung gemäß Satzung erfolgt ist.


TOP 2: Totenehrung

Bei der Totenehrung wird insbesondere den im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern Oswald Götz, Karl Göbel, Michael Spachmann und Hermann Holler gedacht.


TOP 3: Bericht Vorstandsvorsitzender Herbert Lang

Das Protokoll der JHV 2005 wird auszugsweise vorgelesen.

Anschließend begrüßt Herbert Lang besonders Herrn Erhard Pötzl (Ehrenmitglied), Herrn Bürgermeister Anton Holzapfel sowie Herrn Leo Kemmer, Herrn Gerhard Rösch und Herrn Otto Ziegler (Gemeinderäte).

Danach gibt er einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten im vergangenen Jahr und dankt allen Vorstandsmitgliedern und Helfern innerhalb und außerhalb des Vereinsheims sowie namentlich Herrn Bruno Adler und Herrn Gebhard Fleischmann für die Rasenpflege und Herrn Erhard Pötzl und Herrn Erich Reitinger für ihren Arbeitseinsatz am Sportplatz.

Seit knapp einem Jahr ist der FC Kirchheim im Internet zu erreichen. Diese Seite wurde bisher im Schnitt von 100 Personen am Tag aufgerufen. Für die ständige Aktualisierung bedankt er sich bei Herrn Julian Herold und Herrn Steffen Schwarz.

Zu den sportlichen Leistungen unserer 1. und 2. Mannschaft sagt Herbert Lang, dass die 1. Mannschaft nach dem unglücklichen Rundenstart steigende Tendenz zeigt und er beglückwünscht unsere 2. Mannschaft zum „Herbstmeister“-Titel.

Zu den baulichen Aktivitäten gibt es zu berichten, dass die Überdachung Wurstbude/Vereinsheim demnächst in Angriff genommen wird. Der Austausch der defekten Tartanbahn steht noch an, was lt. Herrn Holzapfel an der Verzögerung
durch die Firma Politan liegt. Diese hatte die Ausführung der Arbeiten ursprünglich für 09/2006 avisiert und wird seit dem von der Gemeindeverwaltung immer wieder angemahnt.

Eine Verlängerung des „Arena-Abos“ über diese Runde hinaus kann nur in Aussicht gestellt werden, wenn das Angebot am Samstag-Nachmittag im Vereinsheim besser genutzt wird, da momentan die anfallenden Gebühren nicht gedeckt sind.

Herbert Lang gibt zum Abschluss seines Berichtes bekannt, dass er und sein Vorstandskollege Erich Felix für die Wahl 2008 nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Sie werden sich zwischenzeitlich bemühen und Gespräche führen, um eine „schlagkräftige“ Mannschaft für die künftige Vorstandschaft zu bekommen.


TOP 4, 5 u. 6: Berichte Vorstand Sport, Jugend und Finanzen

Die jeweiligen Vorstände, Manfred Link (Vorstand Sport), Reinhold Konrad (Vorstand Jugend) und Erich Felix (Vorstand Finanzen) geben anschließend ihre Berichte ab und danken allen Helfern und Sponsoren für ihre Unterstützung.

Erich Felix regt an, evtl. künftig die JHV im Januar einzuberufen, nachdem zu diesem Zeitpunkt das Geschäftsjahr abgeschlossen und alle Zahlen vorliegen. Auch er weist nochmals darauf hin, für eine weitere Amtsperiode ab 2008 nicht mehr zur Verfügung zu stehen.


TOP 7: Bericht Revisoren

Hubert Frietsch gibt an, dass er und Herbert Dietz am 2.10.2006 die Kasse stichprobenartig geprüft haben und die ordnungsgemäße Führung bestätigen können. Er stellt somit den Antrag an die Versammlung, den Vorstand Finanzen zu entlasten.


TOP 8: Bildung des Wahlausschusses

Als Wahlausschuss werden die Mitglieder Hermann Schäfer und Hubert Frietsch vorgeschlagen und einstimmig von den Mitgliedern bestätigt.


TOP 9: Entlastung Vorstände

Der gesamten Vorstandschaft und den Revisoren wird einstimmig von den Anwesenden Entlastung erteilt.


TOP 10: Neuwahlen der Vorstände Vorstands-Vorsitzender, Finanzen, Organisation und Sport

Es wird von der Versammlung einstimmig beschlossen, die anstehende Neuwahl per Handzeichen durchzuführen.
Wieder bzw. neu gewählt werden folgende Vorstandsmitglieder (gemäß § 26 BGB):

- Vorstands-Vorsitzender:  Herbert Lang
      Abstimmungsergebnis: 54 ja, 1 Enthaltung

- Vorstand Finanzen:   Erich Felix
      Abstimmungsergebnis: 54 ja, 1 Enthaltung

- Revisoren:    Herbert Dietz und Hubert Frietsch
      Abstimmungsergebnis: 55 ja

- Vorstand Verwaltung/Orga.: Lothar Fleischmann
      Abstimmungsergebnis: 54 ja, 1 Enthaltung

- Vorstand Sport:   Manfred Link
      Abstimmungsergebnis: 54 ja, 1 Enthaltung

Die jeweils gewählten Vorstände nehmen die Wahl an.


Wieder bzw. neu gewählt werden folgende Amtsträger (nicht Vorstandsmitglied im Sinne des § 26 BGB):

- Stellvertreter Finanzen:  Wolfgang Bastian
      Abstimmungsergebnis: 55 ja

- Stellvertreter Verw./Orga.:  Michael Müller
      Abstimmungsergebnis: 55 ja

- Stellvertreter Sport:   Werner Hofmann
      Abstimmungsergebnis: 54 ja, 1 Enthaltung

Die jeweils gewählten Stellvertreter nehmen die Wahl an.


TOP 11 und 12: Sonstiges, Wünsche und Anträge

Erich Reitinger weist auf das 90jährige Jubiläum des FC in 3 Jahren hin, das dann ja wohl mit neuer Vorstandschaft organisiert werden müsste. Herbert Lang sichert bei Bedarf seine vollste Unterstützung zu.


Hellmuth Klamt moniert die Terminüberschneidung der Weihnachtsfeiern. Sowohl der Männergesangverein als auch der FC wollen am 16.12.2006 feiern. Hinzu kommt laut Herrn Holzapfel noch die Seniorenweihnachtsfeier am Nachmittag des 16.12.2006 in der Turnhalle. Herbert Lang wird eine Terminabsprache mit Herrn Holzapfel und Herrn Schimmer (Vorsitzender des MG) führen, um eine Überschneidung zu vermeiden.

Nachdem die Tribüne in einem sehr schlechten baulichen Zustand ist, bittet Erhard Pötzl die Vorstandschaft mittelfristig eine Sanierung einzuplanen.

Stellvertretend für alle Jugendtrainer bedankt sich Andreas Müller für die prima Unterstützung (Platz, Bälle, Trikots) und sichert eine gute Jugendarbeit zu.

Jochen Konrad bemängelt die defekten Duschköpfe in der Turnhalle. Herr Holzapfel wird den Austausch beauftragen.

Zum Thema Altpapiersammlung 2007 des FC gibt Herbert Lang bekannt, dass diese nach wie vor durchgeführt wird. Sollte sich aufgrund der Einführung der „Blauen Tonne“ 2007 jedoch herausstellen, dass dieses Angebot von der Bevölkerung nicht mehr genutzt wird, muss die Sammlung eingestellt werden.

Mit einem Hinweis auf die nächsten Termine beendet Herbert Lang die Sitzung um 21.30 Uhr.



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur