Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles
 Datenschutz

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - A-Jugend spielt 3:3 gegen die JFG WÜ Süd

14. Spieltag, 02.12.2006
 
SG TSVK / FCK – JFG Würzburg Süd Reichenberg
 
Aufstellung: Frederic Schwertberger, Björn Schulz, Georg Schlichenmaier (64. Maximilian Kurbel), Sebastian Egner, Stefan Trunk, Johannes Schäfer (66. Jens Siedler), Jonas Ebner, Benedikt Engert, Julian Fries, Joschka Schwertberger, Lukas Trunk
 
 
Weiterer Kader: Patrick Nadler, Dominik Hetzer, Christoph Häusler, Stefan Senn
 
Torfolge:       1:0            Julian Fries                                    4. Min.
                        2:0            Joschka Schwertberger            41. Min.
                        2:1                                                                   48. Min.
                        2:2                                                                   50. Min.
                        2:3                                                                   55. Min.
                        3:3            Julian Fries                                  83. Min.
 
Im letzten Spiel des Jahres 2006, sowie dem ersten Spiel der Rückrunde der Saison 2006/07 spielten wir zum 1. Mal dieses Jahres in Kirchheim. Zu Gast bei uns war die JFG Wü. Süd Reichenberg, die aus den Mannschaften Reichenberg, Rottenbauer, Geroldshausen, Uengershausen, Fuchsstadt, Albertshausen und Lindflur besteht. Wir hatten aus der Vorrunde noch etwas gutzumachen, brachte uns die JFG die bislang einzige Niederlage in dieser Runde bei. Doch die Vorzeichen standen nicht gut. Mit Philipp Dürr und Niklas Jlle sowie den gesperrten Marcel Siedler und Alexander Ebel standen uns 4 Stammkräfte nicht zur Verfügung, doch mit Julian Fries kehrte wieder ein Verletzter in den Kader zurück. Jetzt konnten auch mal die Spieler zeigen was sie drauf haben, die in der bisherigen Runde nicht so zum Zug gekommen sind. Das Spiel fing verheisungsvoll an. Bereits in der 4. Min. konnte Julian Fries nach schöner Vorarbeit von Lukas Trunk unsere Mannschaft in Führung bringen. In der Folge bestimmten wir das Spielgeschehen. Chancen hatten wir im Minutentakt, doch weder Lukas Trunk, Julian Fries, Benedikt Engert und Joschka Schwertberger vergaben die Chancen fast schon leichtfertig. Die Gäste hatten Mitte der 1. Halbzeit ihre stärkste Phase, doch vergaben auch sie ihre einzigen 2 Chancen. Joschka Schwertberger konnte in der 41. Minute unsere Mannschaft doch noch mal jubeln lassen. Nach feiner Einzelleistung überwand er den Gästekeeper aus 18 Metern Torentfernung. In der Halbzeit versuchte ich die Mannschaft wachzuhalten und das wir möglichst bald nachlegen müssen. Doch genau das Gegenteil trat ein. Erst verkürzte Süd nach einer Freistossflanke auf 2:1 und nur 2 Minuten später fast die gleiche Situation die uns den Ausgleich bescherte. Wir waren überhaupt nicht mehr auf den Platz, standen zu weit von den Gegnern weg und fanden überhaupt nicht mehr in die Zweikämpfe. Julian Fries hatte nach Vorarbeit von Lukas Trunk unseren erneuten Führungstreffer auf den Fuss, doch freistehend schoss er überhastet über das Tor. In der 55. Minute wieder mal ein Freistoss und es passte ins Bild das Björn Schulz den Ball klären wollte doch anstatt wegzuschlagen schlug der Ball bei uns im eigenen Tor ein. Die Mannschaft wirkte nun geschockt. Wir standen nun zwar wieder in der Abwehr sicherer doch echte Torchancen waren auch bei uns Mangelware. So dauerte es bis zur 83. Minute bis Julian Fries mit seinem 2. Treffer ausgleichen konnte. Ein Schuss aus 25 Metern liess der Torwart zu unserem Glück passieren. Lukas Trunk hatte kurz darauf die grosse Chance die Mannschaft erneut in Führung zu bringen, doch aus kurzer Distanz schoss auch er über das Tor. Im Gegenzug hatten wir aber auch Glück. Freddy Schwertberger rutschte beim Abschlag aus, der Ball landete beim Gegner und er lief alleine auf Freddy zu doch er machte seinen Lapsus wieder weg und parierte den Ball. In der Nachspielzeit hatten wir auch noch mal Pech. Nach einer Ecke kam Björn Schulz freistehend zum Kopfball doch der Ball landete am Pfosten. Kurz darauf pfiff der gute Schiri Holger Geis aus Unterpleichfeld das Spiel ab.
 
Fazit: Von der Leistung in der 2. Halbzeit bin ich von meiner Mannschaft masslos enttäuscht. Wir haben den 2 Torevorsprung zum 2. Mal innerhalb einer Woche leichtfertig verspielt. Wer von der Mannschaft träumte wir könnten in der Meisterschaftsvergabe ein Wörtchen mitreden wurde einen besseren belehrt. Mit einer grossen Klappe gewinnt man eben keine Spiele. Doch können wir mit dem Verlauf der Vorrunde doch zufrieden sein. Wir stehen auf den 3. Tabellenplatz und das fast mit einer B-Jugend. Ausserdem haben wir aus 13 Spielen 8mal gewonnen, 4mal unentschieden gespielt und nur 1mal verloren.Jetzt schauen wir mal was in der Rückrunde noch alles passiert. Wir werden versuchen den 3. Tabellenplatz auf jeden Fall zu halten, was auch möglich sein sollte. Doch die Mannschaft muss endlich kapieren das jede Woche Topleistungen nötig sind und das alles über 90 Minuten.
 
 
M. Scheuermann
Trainer U 19 SG TSV Kleinrinderfeld / FC Kirchheim
Damit hat die A-Jugend als letzte Jugendmannschaft die Vorrunde beendet und steht mit einer sehr jungen Mannschaft auf dem 3. Tabellenplatz. Auch der A-Jugend Herzlichen Glückwunsch.

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur