Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles
 Datenschutz

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - Gunners sind Meister / Bilder in der Galerie

Zum ersten Mal in der 88-jährigen Vereinsgeschichte machte sich am vergangenen Sonntag eine Zweite Mannschaft des 1.FC Kirchheim mit einem großen Reisebus mit ca. 25 Anhängern auf den Weg zu einem Auswärtsspiel. Das Spiel fand beim Angstgegner aus Euerfeld statt und die Gunners hatten die Möglichkeit, bereits vier Spieltage vor Schluß die Meisterschaft der A-Klasse Würzburg 6 in trockene Tücher zu bringen.

Und die mitgereisten Fans sollten nicht enttäuscht werden: Von den frenetischen Zuschauermassen nach vorne gepeitscht fanden die Gunners früh zu ihrem gewohnt souveränen Spiel,  jedoch dauerte es eine ganze Weile, bis die erste Jubelwelle über den Euerfelder Sportpark hereinbrach. Nach einem indirekten Freistoß im gegnerischen 16er hämmerte Manuel Zöller die Lederkugel für den glänzend aufgelegten Heimkeeper unhaltbar unter die Latte - 0:1, der Bann war gebrochen!  Danach dauerte es abermals eine viertel Stunde, bis Nachwuchshoffnung Julian Schuhmann per wuchtigem Kopfstoß den Ball über die Linie beförderte. Halbzeit, durchatmen, regenerieren, Autogramme schreiben.

In Hälfte 2 machte sich dann die überlegene Kondition des stets an der Grenze zur Übertrainiertheit stehenden Teams deutlicher bemerkbar, sodaß die Platzherren nur noch wenig entgegen setzen konnten. So konnten noch 4 weitere Treffer erzielt werden, und zwar waren es abermals Julian Schuhmann, ein Doppelschlag von Benni Endres (ein Tor nach Hinweis von Coach Köhler herrlich abgewichst mit der "Kupfe") und ein Kopfballtreffer von Libero Frank Reuß (nach brillianter Ecke des früh für Daniel Wülk eingewechselten Hartmut Fischer) , die das Endergebnis von 0:6 und die Meisterschaft bedeuteten!

Nach dem Schlußpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Zu den Klängen von Queens "We are the champions" (an dieser Stelle herzlichen Dank an die freundlichen Verantwortlichen aus Euerfeld!) lagen sich unter tosendem Applaus die Spieler in den Armen und liessen sich von ihren Anhängern, die teilweise Tränen in den Augen hatten, ausgiebig feiern. Natürlich durfte auch die obligatorische Bierdusche für das Trainergespann Michael Köhler und Albert Pötzl (für ihn ist es die erste Meisterschaft überhaupt!) nicht fehlen. Anschließend wurde die Feier in den Katakomben des Euerfelder Sportheims fortgesetzt ehe der Bus wieder bestiegen und die Heimreise angetreten wurde. Die Heimfahrt wurde zu einem einzigen Triumphzug, bei dem Edelfan und Zeremonienmeister Reinhold Konrad die Massen kurzweilig unterhielt. Die Menge stimmte ein Lied nach dem anderen an, bis sie nach doppelter Ehrenrunde in Kirchheim von den Daheimgebliebenen FC´lern gebührend empfangen wurde. Danach verblassen die Erinnerungen des Autors zusehends, sodaß dieser Artikel an dieser Stelle abgebrochen werden muss....

Bilder dieses grandiosen Tages befinden sich in der Galerie und natürlich war die Kamera auch wieder dabei. Vielen Dank hierfür an Blacky!

Der FCK II spielte mit folgender fantastischen Truppe:  Schmitt - Reuß, Pötzl, Schenk - Zürrlein (50. Borst), Herold, Wülk (10. Fischer), Bastian, Schuhmann - Zöller, Endres   Trainer:  Köhler, Pötzl A.  Zuschauer:  ca. 450 (grobe Schätzung)



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur