Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Kontakt   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - Erste beendet Negativserie / Zweite punktet gegen Spitzenreiter

FCK - TuS Frammersbach  3:1 (1:0)

Ein Lebenszeichen hat der FC Kirchheim gegeben. Gegen den Tabellen-Vierten behielt die Elf von Trainer Michael Heinlein verdientermaßen die Oberhand. Nach den unglücklichen Niederlagen der Vorwochen begannen die Hausherren druckvoll. Torchancen von Matthias Nusko, Jochen Konrad und Manuel Zöller hätten frühzeitig die FC-Führung bringen können. Nach einem Eckball war es dann soweit. Den zunächst abgewehrten Ball versenkte Johannes Spahn sehenswert aus 20 Metern mit dem linken Fuß. Im Anschluss kamen die Gäste stärker auf, doch FC-Torwart Andreas Bauer bestand die erste Prüfung, als er gegen TuS-Akteur Alexander Mann parierte (25.).
Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Schützlinge von Markus Schäfer den Druck, so dass prompt der Ausgleich fiel. Doch die Kirchheimer kamen zurück in die Partie. Erst liess Johannes Spahn mit einem sehenswerten Defensiv-Kopfball  die ca. 150 Zuschauer am Boxberg gehörig aufhorchen. Nachdem dann Matthias Nusko zunächst noch seinen Meister in TuS-Torsteher Torsten Alsheimer fand (51.), erzielte der FC-Angreifer nach einer schönen Freistoßvariante die erneute Führung. Acht Minuten später besorgte Manuel Zöller nach schöner Hereingabe von Nusko die Vorentscheidung. Die Schlussoffensive der Gäste überstand die sichere FC-Defensive schadlos.

Kirchheim: Bauer – Hofmann – Kagerbauer, M. Wülk – Konrad, Kemmer, Engert (87. Machnig) – Fleischmann (89. Schuhmann), Spahn (69. Zürrlein), Zöller – M. Nusko. Tore: 1:0 Spahn (27.), 1:1 Kömm (47.), 2:1 M. Nusko (70.), 3:1 Zöller (78.).  Zuschauer: 150.

FCK II - FC Iphofen 1:1 (0:1)

Iphofen war im ersten Durchgang klar überlegen, versäumte es aber, nach der schnellen Führung nach zu legen. Kirchheim spielte nach dem Wechsel auf Augenhöhe mit dem Tabellenführer, der sich am Ende bei Torwart Lukas Guller bedanken durfte, der mit einer Parade eines von Kirchheims Routinier Andreas Grill kläglich getretenen Foulelfmeters wenigstens einen Punkt festhielt.

Kirchheim: Mark - Reuß - Trunk, Kaupert - Schneider, Spall, Fisher - Schwertberger, Scheuermann - Grill, Herold (70.Kuhn) Tore: 0:1 Sebastian Schneider (5.), 1:1 Alexander Spall (51.)
Tabelle

Nachdem der FCK lange auf ein erfolgreiches Wochenende warten musste, blieben die beiden Mannschaften noch bis in die späten Abendstunden zusammen, um in ruhiger Atmosphäre die beiden Partien des Tages ausführlich zu analysieren. Dieser Arbeitskreis ist auf den nachfolgenden Bildern zu sehen...




: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur