Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles
 Datenschutz

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - 4 Punkte am Freitag / Sonntag leider nur einer

Sonntag, 17 08.2008

SG Margetshöchheim  -  FCK   3:3 (1:3)

Auch im dritten Spiel der Saison hat der FC Kirchheim ein Remis eingefahren. Für die Margetshöchheim war nach dem Sieg gegen Heidingsfeld vor zwei Tagen sogar erneut ein Dreier drin. Der Aufsteiger erwischte einen Auftakt nach Maß. Doch die frühe Führung hielt nicht lange. Ein herrlicher Freistoß von FC-Angreifer Manuel Zöller brachte den schnellen Ausgleich. Nach zwei Fehlern der SG-Defensive schien die Partie beim Stand von 3:1 für Kirchheim gedreht. Doch die Elf von Trainer René Grimm gab sich nicht geschlagen. Nach dem Seitenwechsel war nur noch Margetshöchheim am Drücker. Die Kirchheimer hatten lediglich beim Stand von 3:2 die große Chance zum vierten Treffer, als gleich vier FC-Akteure auf nur einen SG-Abwehrspieler zuliefen. Nach dem Ausgleichstreffer hätte die Schlussoffensive der Hausherren beinahe noch den Siegtreffer gebracht, doch es blieb bei der Punkteteilung.
Tore: 1:0 Heck (3.), 1:1 Zöller (10.), 1:2 Peschel (20., Eigentor), 1:3 Wolf (33.), 2:3 Oppmann (50.), 3:3 M. Fersch (75.).


SV Willanzheim  -  FCK II   7:2 (5:1)

Gegen einen gerade in der offensive bärenstarken SV Willanzheim hatten die Gunners keine Chance auf einen Punktgewinn. Dennoch erzielte Lukas Trunk seine Saisontreffer 3 und 4.
Tore: 1:0 Alexander Flennert (6., Foulelfmeter, nach Foul an Günther Schmitt(, 2:0 Sascha Schmitt (11.), 3:0 Sebastian Flennert (15., 20-m-Volleyschuss), 4:0 Markus Stöcker (26.), 4:1 Lukas Trunk (30.), 5:1 Günther Schmitt (40.), 6:1 Sascha Schmitt (55.), 6:2 Lukas Trunk (75.), 7:2 Sebastian Flennert (90.).
Gelb-Rot: Sebastian Kuhn (80., FC, wiederholtes Foulspiel).  TABELLE


 

FCK  -  Post SV Sieboldshöhe   2:2 (1:1)

Mit einem leistungsgerechtem Unentschieden endete die Partie des FC Kirchheim gegen die Gäste von der Sieboldshöhe. Die Elf von Trainer Thomas Hess ging durch zwei prächtige Weitschüsse zweimal in Führung. Die Hausherren fanden jeweils schnell die passende Antwort. Den Endstand besorgte der eingewechselte Alexander Ebel mit einer als Flanke gedachten Bogenlampe.
Tore: 0:1 Reichert (20.), 1:1 Schneider (30.), 1:2 Kolenda (61.), 2:2 Ebel (79.).

FCK II  -  FC Euerfeld   6:4 (2:0)

Das wurde noch einmal knapp: Innerhalb von fünf Minuten hatte Euerfeld das Spiel durch drei Treffer beinahe gedreht, bevor die Kirchheimer zurückkamen. „Erklären können wir den Leistungseinbruch nicht“, sagte Kirchheims Betreuer Albert Pötzl.
Tore: 1:0 Lukas Trunk (24.), 2:0 Kevin Engert (30.), 3:0 Hartmut Fischer, 4:0 Christoph Nadler (56.), 4:1 Max Walter (70.), 4:2 Max Walter (72.), 4:3 Thomas Warmuth (75.), 5:3 Alexander Ebel (78., Foulelfmeter), 6:3 Alexander Ebel (84.), 6:4 Thomas Warmuth (86.).  TABELLE



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur