Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles
 Datenschutz

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - D-Jugend besucht Allianz Arena

Passend zu den Jugendtagen ein Bericht von Silke Hümpfner

Zum Saisonabschluss gab es für die D-Jugend ein besonderes Highlight. Zusammen mit ihren Trainern Arno Ross und Robert Hümpfner, einigen Eltern und Geschwistern starteten sie am 29. Juni mit dem Zug nach München.

Die Bahnfahrt mit dem Bayern-Ticket war bereits ein Erlebnis für sich, da ab Nürnberg der Zug derart überfüllt war, dass die Kirchheimer Truppe überwiegend stehend oder am Boden sitzend die 2 Stunden bis München verbringen musste.

In München angekommen, durfte man sich bei einem Rundgang durch die Innenstadt endlich wieder ein bisschen bewegen!

Durch den Alten Botanischen Garten gelangte die Gruppe zum Stachus und Karlstor. Was für ein Verkehr! Auf dem Weg zum Marienplatz besichtigten unsere Jungs und Mädels die Frauenkirche, erlebten an der Löwengrube einen gigantischen „Tag der offenen Tür“ der Münchner Polizei mit Vorführungen der Motorradstaffel, der berittenen Polizei, Hubschrauber... An diesem Samstag-Nachmittag war einfach die Hölle los. Besonders interessant war natürlich am Marienplatz der berühmte Rathausbalkon, denn alle ja erst ausführlich mit Bayern-Spielern gefüllt im Fernsehen bewundern konnten.

Schließlich machte sich die 25 Mann starke Gruppe mit der U-Bahn auf den Weg zur Allianz-Arena. Etwas Ärger kam beim Einlass auf, als wir sämtliche mitgebrachten Trinkflaschen (auch die vollen) abgeben mussten, obwohl sich alle an die Vorgaben der Hausordnung gehalten hatten...

Zusammen mit ca. 46.000 Zuschauern fieberten alle nun dem Anpfiff des Vorbereitungsspiels zur Frauen-EM unserer Nationalmannschaft gegen Japan, dem amtierenden Weltmeister, entgegen. Das war nicht nur für unser Jungs und Mädels ganz schön aufregend, vor allem auch, weil auf dem Spielfeld, sozusagen „hautnah“ Arno`s Tochter Sabrina dabei war. Sie durfte als Spielerin der Regionalauswahl Nordbayern bei der Nationalhymne die Fahne mittragen! Endlich ging es dann los. Die Stimmung war riesig und das Spiel echt spannend. Von wegen „Das sind ja nur die Frauen“! Der Jubel war groß, als Deutschland in der 17. Minute mit 1:0 durch Leonie Maier in Führung ging.

Eine „La Ola“ nach der anderen schwappte durch das Stadion, das schon ein Erlebnis für sich ist. Vielleicht hat auch die lautstarke Kirchheimer-Truppe ein bisschen dazu beigetragen, dass unsere Mannschaft nach einem zwischenzeitlichen 2:2 die Japanerinnen mit 4:2 niedergerungen hat.

Voll mit den vielen Eindrücken des Tages machten sich kurz vor dem Abpfiff alle auf den Weg um pünktlich am Hauptbahnhof den Zug nach Hause zu erreichen. Dort wartete die nächste Überraschung: am Bahnsteig stand doch tatsächlich Kai Pflaume! Natürlich durfte er mit auf das Mannschaftsfoto und alle holten sich auch noch ein Autogramm. Da machte es nichts, dass so manch einer erst einmal fragen musste: „Wer ist das überhaupt?“.

Die Aufregung war jedoch selbst dann noch nicht vorbei, als die Truppe endlich Sitzplätze im Regionalexpress nach Nürnberg ergattert hatte. Der Zug fuhr wegen Überfüllung nämlich einfach nicht los! Mit fast einer Stunde Verspätung kam man schließlichschwitzend und völlig erledigt in Nürnberg an, wo zum Glück der Anschlusszug gewartet hatte. Gegen 2 Uhr in der Nacht traf die Mannschaft rundum zufrieden wieder in Kirchheim ein.

Alle waren sich einig: Der Ausflug war `ne super Sache!



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur