Startseite   Anfahrt   Links   Gästebuch   Kontakt   Impressum 
 
 Verein
 Mannschaften
 Jugendteams
 Chronik
 Galerie
 Sportanlagen
 Termine
 Aktuelles

Pos. SP
1. FC Kirchheim00
gesamte Tabelle




Aktuelles - FC´ler treffen Weltstars - Folge 1: Carlos Valderrama

Unserem Sportskamerad Steffen Hofmann wurde gestern eine besondere Ehre zu teil:

Als er erschöpft von einem harten Training in sein Münchener Hotel zurückkehrte, erblickte er von hinten einen extrem großen blonden Wuschelkopf, der an der Hotelbar saß und ein Bierchen trank. Sofort schoß es Steffen durch den Kopf: "Nanu, diese Frisur kenn ich doch! Handelt es sich hierbei wirklich um einen Held meiner Jugend!?"

Steffen fasste sich ein Herz und ging um die Bar herum, bis er das Gesicht des Mannes mit dem weltbekannten Wuschelkopf erkennen konnte. Und tatsächlich: bei dem Barbesucher handelte es sich um keinen geringeren als den besten kolumbianischen Fußballer aller Zeiten: Carlos Valderrama!

Natürlich konnte Steffen diese außerordentliche Gelegenheit nicht verstreichen lassen und so fragte er Carlos, ob er nicht ein Foto von ihm machen könnte. Als Carlos dies erlaubte (Steffen: "Der war brutal freundlich!") wurde das Handy gezückt und so entstand das folgende Foto:

Zu Gast in München: Carlos Valderrama

Für alle jüngeren Besucher dieser Seite, hier ein  Portrait von Carlos Valderrama:

Carlos Valderrama – "El Pibe", "Das Kind" – Jahrgang 1961

Valderrama war ein talentierter Mittelfeldspieler, der stets Farbe in ein Spiel brachte und als einer der besten Spieler Südamerikas auf seiner Position in den 90 er Jahren angesehen wird. 1985 gab er seinen Einstand in der kolumbianischen Nationalmannschaft - bei einer 0:3 Niederlage gegen Paraguay. Schnell etablierte er sich im Team und gab schon im jungen Alter als Kapitän in der kolumbianischen Mannschaft den Ton an.

Auf der Clubebene begann er seine Profikarriere 1981 beim Erstligisten Union Magdalena. Nach Zwischenstationen bei den Vereinen Millionarios und Deportiva Cali wechselte er 1988 nach Frankreich zu Montpellier. 2 Jahre später gewann er dort den französischen Pokal. Nach einem kurzen Aufenthalt in Spanien bei Valladolid zog es ihn wieder zurück in sein Heimatland, wo er für den Club Atletic Juniors spielte, mit dem er 2 Meisterschaften gewinnen konnte.

Valderrama fiel auf dem Platz stets durch seine gelbe gelockte Haarpracht und seinem Schmuck auf. Er zeichnete sich durch sein präzises Passspiel aus und war ein Spielmacher vom feinsten Kaliber.

"EL Pibe" war einer der wenigen Spieler, der sein Land zu 3 Weltmeisterschaftsteilnahmen führte. Seine größte Szene hatte er bei der WM 1990 in Italien, als er im Gruppenspiel gegen Deutschland mehrere Gegenspieler ausdribbelte und den entscheidenden Pass auf Rincon spielte, der den wichtigen Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit erzielte und somit seinem Team ins Achtelfinale verhalf.

Bei der WM 1994 war Kolumbien einer der Geheimfavoriten auf den Pokal; aufgrund eines 5:0 Kantersieges in der Qualifikation gegen Argentinien und eines Valderramas, der sich in blendender Form befand. Kolumbien enttäuschte jedoch auf ganzer Linie und schied in der ersten Runde schon aus. Auch 4 Jahre später bei der WM in Frankreich kamen der 37-jährige Valderrama und seine Teamkollegen über die erste Runde nicht hinaus.

Insgesamt bestritt er 111 Spiele für sein Land und wurde 2 Mal zum besten Spieler Südamerikas gekürt. In seinem Land ist er ein Volksheld und man hat ihm zu Ehre in seiner Heimatstadt schon eine riesige Statue aufgestellt.

1996 wechselte er in die MLS, wo er als einer der besten Spieler bei Tampa Bay einige Erfolge feierte. Im Jahr 2002 spielte er noch bei Colorado, wo er im Alter von 41 Jahren noch immer seine Fans verzauberte. Valderrama war der älteste Spieler, der je in der MLS spielte und der erfolgreichste Torvorbereiter der US-Liga.



: zur Übersicht

Bitte klicken!Bitte klicken!Bitte klicken!
TOPNEWS

ERGEBNISSE
Alle Spiele

UMFRAGE
Keine Aktuelle Umfrage verfügbar.


[Ergebnisse der letzten Umfragen]

1. FC Kirchheim 1919 e.V.
Lilacher Straße 2a
97268 Kirchheim

Keller + Brennecke Werbeagentur